• Fabio De Masi

    Hamburg sieht rot

    Pressemitteilung von Fabio De Masi mit Presseschau
  • Fabio De Masi

    06.02.2015 | 15 Uhr: Bürgergespräch zur Europapolitik

    Fabio De Masi lädt am Freitag, den 06.02.2015 ab 15 Uhr zum Gespräch über aktuelle europapolitische Themen wie bspw. TTIP, die europäische Krisenpolitik oder LuxLeaks ins Restaurant "Don Quichotte" (OsdorferLandstr. 162 a). Wir freuen uns, wenn Sie vorbeikommen würden.
  • Presseschau: Kolonialzeit mit Folgen bis heute

    Rainer Glitz berichtet im Hamburger Wochenblatt über Auftaktveranstaltung im Schloss Wandsbeck zum Themenmonat „Flucht und Asyl in Wandsbek“. Dort diskutierte u.a. Fabio De Masi über die Frage, welche Verantwortung die EU in der Flüchtlingspolitik trägt.
  • VA 28.01.2015 -17:30 - Freihandelsabkommen TTIP, CETA, TISA

    Am 28.Januar 2015 diskutiert Fabio De Masi mit Vertretern der SPD und den Gewerkschaften auf einer Veranstaltung der IG BCE Hamburg-Bergedorf über die geplanten Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA. Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr im DGB-Haus in Hamburg.
  • Studie zu Auswirkungen von TTIP & CETA in Hamburg

    Die Bürgerschaftswahl ist auch eine Abstimmung über diese Abkommen, wenn etwa auch der Bundesrat darüber entscheiden muss. Nur eine Stimme für DIE LINKE ist eine Stimme gegen diese Abkommen, weil wir den Pro TTIP Kurs des Olaf Scholz Senat nicht stützen. Ein Bündnis verschiedener Organisationen wie BUND oder Campact haben eine Studie des Handelsexperten Thomas Fritz veröffentlicht, welche die Folgen der Handelsabkommen TTIP & CETA für Hamburg skizziert. Die Studie können Sie hier herunterladen
  • Europaabgeordneter Fabio De Masi in Hamburg

    Auch der Hamburger Europaabgeordnete Fabio De Masi unterstützt die Hamburger LINKE im Bürgerschaftswahlkampf. De Masi absolviert acht Veranstaltungen in den kommenden Wochen. Sein inhaltlicher Schwerpunkt liegt dabei auf den aktuell viel diskutierten Freihandelsabkommen.
  • VA: 22.01.2015 - 19 Uhr - TTIP, CETA und TISA stoppen!

    Am 22.01.2015 ab 19 Uhr diskutiert und referiert Fabio De Masi im Café Veronika (Julius-Vosseler-Str. 193, 22527 Hamburg Nahe des U-Bahn-Lutterothstr.) zur Frage, was die geplanten Freihandelsabkommen für Hamburg bedeuten
  • Wie weiter mit der LINKEN - Berlin 09.01.2015

    Am Freitag, den 09. Januar 2015 diskutiert Fabio De Masi im Berliner DGB-Haus mit Susanne Wellsow-Hennig (Landesvorsitzende und MdL Thüringen), Ralf Krämer (SL-Bundessprecher), Isabelle Vandré (MdL Brandenburg), Kerstin Artus (MdL Hamburg) über die Frage: Wie weiter mit der Partei DIE LINKE?
  • Presseschau: Hamburger Abgeordnete im Europaparlament

    Das Internetmagazin Elbmelancholie stellt in ihrem Beitrag vom 07.01.2015, was eigentlich die Hamburger Europaabgeordneten so machen. Dazu wird auch von Fabio De Masi ein kleines Portrait seiner Aktivitäten in Brüssel und Straßburg gezeichnet.
Blättern:
zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close