Börsen-Zeitung: Attacke statt Standfußball

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

11.09.2020

Börsen-Zeitung: Attacke statt Standfußball, 11.09.2020, S. 8

 

"Im F.C. Bundestag schieben sich die finanzpolitischen Sprecher von FDP und Linke, Florian Toncar und Fabio Di Masi, gerne in der Grundordnung 1-4-2-3-0-1 die Bälle zu. "Einer vorne rennt, und die anderen überwinden mit langen Bällen das Mittelfeld", beschrieb Di Masi das Zusammenspiel Marke Standfußball gestern in Berlin. Gemeinsam mit Toncar und dem finanzpolitischen Sprecher der Grünen, Danyal Bayaz, erläuterte Di Masi den Antrag für einen Untersuchungsausschuss zum milliardenschweren Bilanzskandal bei dem mittlerweile insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard. (...)"

 

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close