Spiegel: »Kollektivversagen bei Behörden und Aufsichtsorganen«

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

10.03.2021

Spiegel: »Kollektivversagen bei Behörden und Aufsichtsorganen«

 

"Die Zwischenbilanz mehrerer Fraktionen zum Wirecard-Untersuchungsausschuss fällt vernichtend aus: Bei Aufsichtsbehörden und Regierung habe es eine »eklatante Kultur des Wegsehens« gegeben. (...)

Die bisherigen Befragungen zeigten zahlreiche Pannen auf: E-Mails zur Zuständigkeit bei der Geldwäscheaufsicht blieben wochenlang unbeantwortet, ein Anruf bei der Whistleblower-Hotline wurde abgewürgt, kritische Hinweise wurden ignoriert. Der Fraktionsvize der Linken, Fabio De Masi, betonte, staatliche Institutionen hätten eine hohe Bereitschaft gezeigt, »dieser kriminellen Bande auf den Leim zu gehen, weil sie eben Wirecard repräsentiert hat«. (...)"

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close