Spiegel: Opposition attackiert Finanzminister Scholz wegen Wirecard-Skandal

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

11.09.2020

Spiegel: Opposition attackiert Finanzminister Scholz wegen Wirecard-Skandal

 

"Oppositionspolitiker haben bei der politischen Aufarbeitung des Wirecard-Skandals Vorwürfe gegen die Finanzaufsicht Bafin erneuert. Sie nahmen dabei auch Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz ins Visier. Der FDP-Finanzpolitiker Florian Toncar sagte am Freitag im Bundestag, sämtliche Kontrollinstanzen hätten über Jahre hinweg versagt. Scholz sei in der Mitverantwortung für das, was unterlassen worden sei. Die Bafin ist dem Finanzministerium unterstellt.

Der Linkenabgeordnete Fabio De Masi sagte, Wirecard sei in die Champions League aufgestiegen, die Aufsicht aber habe auf Kreisliga-Niveau gespielt. (...)"

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close