Bild: Welche Rolle hat dieser Scholz-Mann wirklich?

Eine Presseschau mit Fabio De Masi zur Bankenfusion

29.03.2019
Jörg Kukies

Bild: Welche Rolle hat dieser Scholz-Mann wirklich?

"Die Fusion der Deutschen Bank und der Commerzbank soll der größte Banken-Deal der deutschen Geschichte werden. Doch welche Rolle spielt dabei der Finanz-Staatssekretär?

Offiziell vertritt Jörg Kukies (51) die Interessen aller Steuerzahler: Er vertritt den Bund u. a. als Anteilseigner (15 Prozent) der Commerzbank. Doch Staatssekretär Kukies war bis zu seinem Wechsel an die Seite von Finanzminister Olaf Scholz (60, SPD) jahrelang Deutschland-Chef der US-Investmentbank Goldman Sachs.

Nun führt Kukies nach BILD-Informationen ausgerechnet auch mit dieser Bank wichtige Gespräche. Heikel, weil Goldman Sachs die Commerzbank bei der möglichen Fusion mit der Deutschen Bank berät! 

Das Finanzministerium bestätigte BILD nun zwei Treffen Kukies’ mit Goldman-Sachs-Vertretern: zuletzt am 24. Januar dieses Jahres, zuvor am 11. Juli 2018. Und laut Antwort der Bundesregierung auf eine Linken-Anfrage gab es in den letzten zwölf Monaten drei weitere hochrangige Treffen des Ministeriums mit Goldman Sachs, zuletzt am 8. Februar.

Linken-Finanzexperte Fabio de Masi zu BILD: „Die Treffen zwischen Finanzministerium und den ehemaligen Geschäftspartnern von Staatssekretär Kukies - Goldman Sachs - fanden eng getaktet zu den Treffen mit der Deutschen Bank statt. Wenn die Bundesregierung den Verdacht von Interessenkonflikten ausräumen möchte, sollte sie offenlegen, ob sie im Zusammenhang mit der Fusion standen. (...)

Scholz beteuert zwar immer wieder, dass er und seine Beamten bei den derzeit laufenden Fusionsgesprächen zunächst nur „Zuschauer“ seien. Doch war es Scholz, der immer wieder für einen „nationalen Banken-Champion“ geworben hatte. In seinem Ministerium gibt es seit Schäubles Abschied viel Sympathie für eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank.“

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close