Protest gegen die Falschaussagen des Bahn Management

LINKE Abgeordnete protestieren gegen die Negativdarstellung von Nachtzügen durch das Bahn Management

01.07.2015

Der Nachtzug ist die klimafreundlichsten und komfortabelsten Alternative zum Flugverkehr. Trotzdem hat die Deutsche Bahn die Abwicklung der Nachtzugsparte beschlossen und wichtige Nachtzugverbindungen wie nach Paris abgeschafft. Um diesen Ausstieg zu rechtfertigen wurden Nachtzüge durch die Deutsche Bahn AG bewusst negativ dargestellt.

Gegen diese negative Darstellung wie auch gegen die Abschaffung der Nachtzüge durch die Deutsche Bahn protestierten die LINKE. Abgeordneten Sabine Leidig (MdB), Heike Sudmann (MdHB), Herbert Behrens (MdB) und Fabio De Masi (MdEP) in einem offenen Brief an das Bahn Management. Fabio kämpfte auch schon in der Vergangenheit für den Erhalt der Nacht- und Autoreisezüge in Deutschland.

Der offene Brief der vier LINKE Abgeordnete an das Bahn Management kann hier als PDF heruntergeladen werden.

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close