DGB-Positionspapier zum 5-Präsidenten Vorschlag

21.10.2015

Der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB hat ein umfangreiches Positionspapier zum Vorschlag der fünf Präsidenten zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsreform vorgelegt. Darin kommt der DGB zum Schluss, dass das Ziel der fünf Präsidenten, die Wirtschafts- und Währungsunion zu vollenden, ein gutes und ehrvolles Ziel ist, jedoch die dazu vorschlagenen Maßnahmen nicht dem Interesse eines ökonomischen und sozialen Europa der Menschen entsprechen.

"Das Ziel der fünf Präsidenten – „die Wirtschafts- und Währungsunion Europas zu vollenden“ – ist richtig und wichtig. Die zur Verwirklichung vorgeschlagenen Maßnahmen gehen jedoch in die falsche Richtung bzw. sind nicht ausreichend, um das eigentliche Ziel zu erreichen: Gemeinsam den wirtschaftlichen und sozialen Interessen der Menschen in Europa zu dienen."

Das vollständige Positionspapier des DGB können Sie sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache als PDF hier herunterladen.

 

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close