Handelsblatt: Ein grün-rot-rotes Bündnis wäre für die Wirtschaft der größte anzunehmende Unfall

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

26.03.2021

Handelsblatt: Ein grün-rot-rotes Bündnis wäre für die Wirtschaft der größte anzunehmende Unfall

Die Partei fordert das Ende aller Auslandseinsätze und gibt der Nato alle Schuld für Konfrontationen, weshalb das Militärbündnis aufgelöst werden müsse. Kluge Köpfe in der Fraktion wie Stefan Liebich oder Fabio De Masi treten da lieber nicht mehr an. Auf Ewigkeit Opposition, da haben sie Sinnvolleres zu tun.

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close