Griechenland raus aus dem Euro?

Fabio de Masi im Gespräch mit EuranetPlus

07.01.2015
EuranetPlus - Urte Modlich

Fabio De Masi im Interview mit Urte Modlich von EuranetPlus über die Drohungen der Bundesregierung gegenüber Griechenland und den Spekulationen über einen möglichen Euroaustritt Griechenlands.

Fabio De Masi im Interview mit Urte Modlich von EuranetPlus über die Drohungen der Bundesregierung gegenüber Griechenland und den Spekulationen über einen möglichen Euroaustritt Griechenlands.

EuranetPlus Reporterin Urte Modlich in ihrem Beitrag: "Das neue Jahr ist erst ein paar Tage alt, da holt uns schon eine alt bekannte Debatte ein, die lange geruht hat. Das hochverschuldete Griechenland gehört zu Europas Sorgenkindern. Erziehung bringt nichts mehr, denken viele Menschen gerade in Deutschland, wer nicht hören will, muss fühlen. Deswegen: Raus aus dem Euro. Doch ist das der richtige Weg?"

Seit Tagen läuft ergeht sich die deutsche Bundesregierung in Katastrophenszenarien über einen möglichen Ausstieg Griechenlands aus der Eurozone und übt offen Druck auf die griechische Bevölkerung aus, bei den Neuwahlen am 24./25. Januar keine Partei zu wählen, die die Kürzungspolitik der Troika infrage stellt.

Fabio De Masi im Gespräch dazu: "Es war die konservative griechische Parteien die Griechenland gemeinsam mit den Sozialdemokraten der PASOK heruntergewirtschaftet hat und deswegen ist es überhaupt nicht nachvollziehbar dass die Bundesregierung, die sich gerne zum Staatsanwalt der deutschen Steuerzahler aufschwingen möchte, genau für diese Leute die quasi dieses Geld verbrannt haben jetzt Wahlkampf macht." (....)

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close