Süddeutsche Zeitung: Tschentscher freut sich über Scholz' Kanzlernominierung

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

10.08.2020

Süddeutsche Zeitung: Tschentscher freut sich über Scholz' Kanzlernominierung

 

"Berlin/Hamburg (dpa/lno) - Hamburgs SPD-Chefin Melanie Leonhard und Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) haben die Entscheidung der SPD-Bundesspitze zur Nominierung von Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten begrüßt. "Gute Entscheidung", twitterte Scholz' Nachfolgerin an der Hamburger SPD-Spitze am Montag. Und Tschentscher, Scholz' Nachfolger als Regierungschef, betonte: "Das ist eine gute Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt." Scharfe Kritik kam dagegen von den Linken, mit denen sich die SPD-Bundesspitze inzwischen eine Koalition ja durchaus vorstellen kann. (...)

Zurückhaltend äußerten sich die Hamburger Bundestagsabgeordneten der Linken, Fabio De Masi und Żaklin Nastić. "Neue Mehrheiten gibt es nur mit glaubwürdiger Politik und wenn die Grünen sich entscheiden, was sie wollen", erklärte De Masi. "Wir werden Olaf Scholz daran messen, ob er den Wirecard-Skandal und auch seine Rolle bei den Cum-Ex-Deals der Warburg Bank in Hamburg als Hamburger Bürgermeister schonungslos aufklärt!""

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close