Kölner Stadt-Anzeiger: Kommissionsvorschlag Deutscher Beitrag zum EU-Haushalt könnte um 42 Prozent steigen

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

15.06.2020

Kölner Stadt-Anzeiger: Kommissionsvorschlag Deutscher Beitrag zum EU-Haushalt könnte um 42 Prozent steigen

"Der Linken-Abgeordnete Fabio De Masi warnte die Bundesregierung davor, im Gegenzug für die höheren Zahlungen an Brüssel die Investitionen in Deutschland zu kürzen. „Mehr Geld für den europäischen Wiederaufbau darf nicht durch Kürzung der nationalen Haushalte und der öffentlichen Investitionen in Deutschland erreicht werden“, erklärte er. „Das wäre Gift für die Demokratie und Europa.“ Er forderte, Menschen mit großem Vermögen stärker zur Finanzierung der Corona-Folgekosten heranzuziehen - „etwa über eine Corona-Steuer für Milliardäre“. (afp)"

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close