Reuters: Konjunkturpaket mit Hintergedanken - Wahl 2021 im Blick

08.06.2020

Reuters: Konjunkturpaket mit Hintergedanken

"Bereits am Donnerstag stieß Söder die Debatte an, ob die Mehrwertsteuersenkung nicht sogar verlängert werden sollte. “Es ist ohnehin nicht vorstellbar, dass die Koalition ausgerechnet das Wahljahr damit beginnt, die Preise auf breiter Front wieder zu erhöhen”, meint der Politologe Gero Neugebauer zu Reuters. Die Linkspartei kritisiert zwar die Zielungenauigkeit der Maßnahme, von der auch Amazon profitiere. “Umgekehrt wird eine erneute Erhöhung der Mehrwertsteuer aber die Preise treiben, eine dicke Bremsspur ziehen und ist daher vor den Bundestagswahlen unrealistisch”, sagte der Fraktionsvize Fabio De Masi zu Reuters. Der FDP-Politiker Dürr warnt vor einer erneuten Konjunkturbremse Anfang 2021 durch steigende Preise."

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close