politik & kommunikation: Das Machtsystem der Linken-Doppelspitze

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

04.06.2019
Presseschau

politik & kommunikation: Das Machtsystem der Linken-Doppelspitze

"Selten hat in der Geschichte des Bundestags ein so ungleiches Paar eine Fraktion geführt. Warum das Bündnis zwischen den Linken-Fraktionschefs Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch über Jahre funktioniert hat – und zu welchem Preis. (...)

Noch nie in der Geschichte des Bundestags hat ein so ungleiches Paar eine Fraktion geführt – vielleicht abgesehen von Otto Schily und Petra Kelly kurz in der Frühzeit der Grünen. Hier die glänzende Rhetorikerin, Star der Talkshows, Bestseller-Autorin und scharfe Kritikerin des Finanzkapitalismus, unnahbare Eisprinzessin – dort der moderate Politprofi, der gewiefte Strippenzieher und nüchterne Experte des Machbaren.

Dreieinhalb Jahre hat das Bündnis gehalten, bis Wagenknecht im März bekannt gab, den Fraktionsvorsitz aufzugeben. (...)

Fabio De Masi

Der 1980 geborene Hesse leitet den Arbeitskreis Wirtschaft und Finanzen der Fraktion im Bundestag – den Bereich von Wagenknechts Kernkompetenz. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter von Wagenknecht, 2014 wurde er EU-Abgeordneter, wirkte bei der Aufklärung von Steueraffären mit und versucht auch mal als Geschäftsmann getarnt, schmutziges Geld bei einer Bank in Panama anzulegen. Seit 2017 ist er im Bundestag. Auch innerparteiliche Gegner bescheinigen ihm Intelligenz und rhetorische Qualitäten. In Fraktion und Partei agiert er als Mann fürs Grobe, der Wagenknecht-Kritikern auch mal unterstellt, "permanent Fake News aus internen Debatten an die Presse durchzustechen". Neben Dagdelen ist er zur wichtigsten politischen Figur im Lager der Wagenknecht-Vertrauten geworden. Der Fußballfan ist Anhänger des FC St. Pauli, wie es sich für Linke gehört, und eine feste Größe in der Fußballmannschaft FC Bundestag. Er versteht es, wie Wagenknecht, die scharfe Trennung der Welt in hell und dunkel auch mal zu variieren: "Ein Linker hat nichts gegen Märkte, wenn sie funktionieren", so De Masi."

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close