SZ/FR: Spürbar befreit teilt die Kanzlerin aus

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

13.12.2018

Süddeutsche Zeitung: Die 60-Sekunden-Merkel

"Zum zweiten Mal in ihrer langen Amtszeit stellt sich die Kanzlerin den Abgeordneten. In dem schnellen Format kann sie alle Fragen. (...)

Der Linken-Abgeordnete Fabio De Masi wiederum hält Merkel ein altes Zitat von Markus Söder zur Finanztransaktionsteuer vor, das den heutigen Erklärungen Merkels widerspreche. Und er fragt die Kanzlerin, ob das nicht zeige, dass sie nach dem Motto verfahre: "Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern"? Woraufhin Merkel nur trocken entgegnet: "Sie haben ja nicht mich zitiert, sondern Herrn Söder." Gelächter im Plenarsaal."

 

Frankfurter Rundschau: Spürbar befreit teilt die Kanzlerin aus

"Fabio de Masi von den Linken versuchte, Merkel bei der Finanztransaktionssteuer in die Enge zu treiben und musste sich zunächst einmal heftige Kritik an der Unterstützung des Linken-Parteivorstands für die Gelbwesten anhören. "Ich finde das skandalös, weil Sie sich mit keinem Wort von der Gewalt distanzieren." Wieder heftiger Applaus, diesmal nicht nur bei der CDU-Fraktion."

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close