Zur Einführung des Euro in Litauen: Euro, so nicht!

Pressemitteilung von Fabio De Masi

11.07.2014
Fabio De Masi

Was nächste Woche in Straßburg wichtig wird - Vorschau auf die Plenarwoche (14. - 17. Juli 2014) des Europäischen Parlament. Fabio de Masi, MdEP zur Einführung des Euro als offizielles Zahlungsmittel in Litauen:

Eine Mehrheit der Litauer lehnt den Euro-Beitritt ab. Auch DIE LINKE sagt: Euro, so nicht! Schrott-Banken werden künstlich beatmet, es gibt keine Trennung von Investmentbanking und seriösen Krediten. Der Fiskalpakt schafft Depression und Arbeitslosigkeit. Das Lohndumping geht weiter. Litauen wird daher mit seiner geringen Produktivität unter die Räder kommen. Bereits jetzt wandern viele qualifizierte Litauer ab. Ich werde daher der Aufnahme Litauens nicht zustimmen.
Betrifft: Einführung des Euro in Litauen zum 1. Januar 2015, Di. 15. Juli, 15-20 Uhr

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close