28. April 2016, 19:00 - 22:00, Hamburg

Eurokrise 2.0. - Wann kommt die nächste Wirtschaftkrise in der EU?

Eine Veranstaltung der Partei DIE LINKE Ortsverband Alstertal/Walddörfer

Ankündigungstext der LINKEN OV Alstertal/Walddörfer

Nicht wenige Sachkundige gehen davon aus, dass mit den Abkommen zu Griechenland die EURO- und Wirtschaftskrise in Europa nicht vorbei ist. Noch immer stehen die Länder Südeuropas vor großen Problemen, die Jugendarbeitslosigkeit befindet sich auf Rekordniveau. Die Realwirtschaft im EU-Raum hat sich nach der Krise 2007/8 nicht entscheidend erholt, die Finanzmärkte haben sich nicht zuletzt durch die Politik des billigen Geldes weiter aufgebläht. Der Baltic Dry Index, ein wichtiger Welthandelsindex, liegt aktuell unter dem Niveau vor der Weltwirtschaftskrise 2007/8. Droht eine neue Währungs- und Wirtschaftskrise in der EU?

Wie aber steht die LINKE. im Europaparlament zu dieser Frage? Dazu wird Fabio De Masi, Mitglied des Europaparlaments aus Hamburg, der Mitglied des Wirtschaftsausschusses des Europaparlaments ECON ist auf einer Veranstaltung in Volksdorf informieren. Fabio De Masi ist zugleich Mitglied des Sonderuntersuchungsausschusses zur Steuerflucht TAXE des EP und hat in Zusammenhang mit dem LuxLeaks den EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker der der Lüge überführt.

Presseschau:

Volksdorf Journal, 25.04.2016

"[...]  Welche Entwicklung ist zu erwarten? Fabio De Masi, Mitglied des Europaparlaments aus Hamburg, Mitglied des Wirtschaftsausschusses ECON, warnt, dass eine Eurokrise 2.0 kommt, wenn nicht endlich aktiv gegengesteuert wird. Womit, dies soll Thema dieses Abends sein, genau wie De Masis Erfahrungen und seine Arbeit im LuxLeaks-Sonderausschuss TAXE. Als Mitglied des Sonderuntersuchungsausschusses zur Steuerflucht hat er übrigens den EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker der Lüge überführt.

Wie und mit welchen Erkenntnissen, auch darüber berichtet Fabio De Masi am Donnerstag, 28. April, um 19 Uhr in der Ohlendorffschen Villa in Volksdorf, Im Alten Dorfe 28."

Der Artikel erschien am 25.04.2016 im Volksdorf Journal und kann auf der Webseite kostenfrei abgerufen werden

 

 

 

Wo?

Die Ohlendorff’sche Villa
Im Alten Dorfe 28
22359 Hamburg