Welt: Fraktionen zum Fall Wirecard –„Kollektives Organversagen“

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

11.03.2021

Welt: Fraktionen zum Fall Wirecard –„Kollektives Organversagen“

 

"Dutzende Zeugen und Hunderte Gigabyte Daten: Ein Untersuchungsausschuss im Bundestag untersucht den Wirecard-Skandal und fällt ein ernüchterndes Zwischenfazit: Aufsichtsbehörden und Bundesregierung sollen gravierende Fehler begangen haben. (...)

Die Befragungen zeigten, dass E-Mails zur Zuständigkeit bei der Geldwäscheaufsicht wochenlang unbeantwortet blieben, ein Anruf bei der Whistleblower-Hotline abgewürgt wurde und kritische Hinweise ignoriert wurden. Der Fraktionsvize der Linken, Fabio De Masi, betonte, staatliche Institutionen hätten eine hohe Bereitschaft gezeigt, „dieser kriminellen Bande auf den Leim zu gehen, weil sie eben Wirecard repräsentiert hat“. (...)"

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close