Studie zu Auswirkungen von TTIP & CETA in Hamburg

28.01.2015

Die Bürgerschaftswahl ist auch eine Abstimmung über diese Abkommen, wenn etwa auch der Bundesrat darüber entscheiden muss. Nur eine Stimme für DIE LINKE ist eine Stimme gegen diese Abkommen, weil wir den Pro TTIP Kurs des Olaf Scholz Senat nicht stützen. Ein Bündnis verschiedener Organisationen wie BUND oder Campact haben eine Studie des Handelsexperten Thomas Fritz veröffentlicht, welche die Folgen der Handelsabkommen TTIP & CETA für Hamburg skizziert. Die Studie können Sie hier herunterladen.

Downloads

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close