Süddeutsche: Marsaleks 50-Millionen-Rätsel

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

12.10.2020

Süddeutsche: Marsaleks 50-Millionen-Rätsel

 

"So viel Geld hatte sich der untergetauchte Wirecard-Vorstand vor wenigen Jahren von Konzernchef Braun geliehen. Mit dem Fall befasste Bundestagsabgeordnete vermuten Geldwäsche - Brauns Anwälte weisen das zurück. (...)

Der Abgeordnete Fabio De Masi (Linke) sagt dazu, "ein Karussel-Kredit über 50 Millionen Euro, der innerhalb kurzer Zeit getilgt wird, riecht streng nach Geldwäsche". (...)"

 

 

 

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close