Börse Online: Der Grünen-Politiker Danyal Bayaz und der Wirecard-Skandal

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

05.10.2020

Börse Online: Der Grünen-Politiker Danyal Bayaz und der Wirecard-Skandal

"Skandale können politische Karrieren befördern. Diese Erfahrung macht auch ein grüner Bundestagsabgeordneter aus Baden-Württemberg, den bis dahin in Berlin nur wenige auf dem Schirm hatten, obwohl er für einen Grünen eine ungewöhnliche berufliche Laufbahn vorzuweisen hat. Danyal Bayaz, promovierter Absolvent des Studiengangs Politik und Wirtschaft und in wenigen Wochen 37 Jahre alt, verdiente vor seinem Einzug in den Bundestag sein Geld als gut bezahlter Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group in Stuttgart, zuletzt als Projektleiter. Finanziell verschlechterte er sich mit den Diäten eines Abgeordneten. (...)

Die FDP-Bundestagsfraktion twitterte nach der Entscheidung für die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses eine Fotomontage mit Ihnen, dem Kollegen der Linksfraktion Fabio De Masi und Florian Toncar von der FDP unter dem launigen Titel: "Die drei Musketiere vs. Olaf Scholz"." (...)"

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close