Meseberger Erklärung: Deutsch-französiche Schachtelsätze

Eine Presseschau mit Fabio De Masi zu den Ergebnissen des Treffens in Meseberg

21.06.2018

20. Juni 2018, Euractiv: Deutsch-französiche Schachtelsätze

"Beim deutsch-französischen Ministerrat sollte endlich der Durchbruch gelingen. Gesucht wurde unter anderem eine gemeinsame Linie in Sachen Euro-Reformen. Doch die „Erklärung von Meseberg“ wimmelt vor interpretationsbedürftigen Schachtelsätzen. (...)

Fabio De Masi (MdB, Die Linke): "Ein Mini-Haushalt wird die Investitionslücke in der Eurozone nicht schließen. Der damit verbundene Zwang zu permanenten Strukturreformen - also Lohn- und Rentenkürzungen - kastriert die Binnenwirtschaft. Das billige Geld der EZB landet so weiter auf den Finanzmärkten statt in der realen Wirtschaft.""

Weiterer Artikel von Euractiv vom 21. Juni 2018 hier.

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close