Davos: Merkel will Lohnkürzungen und Aufrüstung

Eine Presseschau mit Fabio De Masi

24.01.2018
Macron und Merkel

24. Januar 2018, WAZ Online: Merkel warnt vor neuem Nationalismus

"Europa lautet das inoffizielle Thema des zweiten Tags beim Weltwirtschaftsforum in Davos. Bundeskanzlerin Merkel mahnt eine engere außenpolitische Zusammenarbeit der EU an – und warnt vor Abschottung einzelner Staaten. (...)

„Merkels Vision für die EU ist die Vertiefung von Strukturreformen - also Lohn- und Rentenkürzungen - gegen etwas Taschengeld und mehr Aufrüstung“, kommentierte Linke-Finanzexperte Fabio De Masi den Auftritt Merkels in Davos. „Dass die deutsche Wirtschaft brummt, ist der Unterbewertung des Euros zu verdanken. Bei großen Teilen der Bevölkerung kommt davon aber nichts an. Die immer extremere Ungleichheit bei Vermögen und Einkommen schrumpft die Mittelschicht und führt zur Stagnation“, so de Masi."

 

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close