Presseschau: Europamagazin Hamburg zur Rolle der EU in der Welt

Fabio De Masi zur Rolle der EU in der Welt im Europamagazin Hamburg

31.03.2017
Fabio De Masi

Das Europamagazin Hamburg hatte Fabio De Mas gefragt, wie er die Rolle der EU in der Welt einschätzt. Seine Antwort finden Sie hier:

"EU muss sozial und friedlich werden. Statt die Globalisierung zu zähmen, wurde in der EU über den Binnenmarkt der Wettbewerb um niedrige Löhne oder Unternehmenssteuern angefacht und Privatisierung öffentlichen Eigentums gefördert. Die Kürzungspolitik hat die Wirtschaftskrise verstärkt, den Sozialstaat geschwächt und es wurde trotz Niedrigzinsen gekürzt statt investiert. Deutschlands Exportüberschüsse haben EU-Partner in die Schuldenfalle getrieben und der Euro könnte zerbrechen. Kriege von EU-Staaten im Nahen Osten und Freihandelsabkommen haben die Flüchtlingskrise begünstigt und den Terror gestärkt. Die EU muss endlich sozial und friedlich werden, die Finanzmärkte strikt regulieren und den Wettbewerb um die niedrigsten Steuern für Konzerne unterbinden. "

Der Text erschien im Europamagazin Hamburg. Es kann hier heruntergeladen werden. 

 

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close