Fabio De Masi

Liebe Freundinnen und Freunde,

kurz vor der Sommerpause war für mich Abschiedstournee. 

Bei Markus Lanz nahm ich AfD-Fraktionschef Gauland und die Käuflichkeit der Politik auseinander - von Spahns Maskendeals bis zu den Schweizer Milliardären der AfD. Außerdem erklärte ich den Cum-Ex-Krimi um die Warburg Bank.

Ich äußere mich in der WELT zur Debatte um ein Verbot von Negativzinsen. Die Geldpolitik muss durch mehr öffentliche Investitionen entlastet werden. Es wäre denkbar, die Einlagensicherung von Negativzinsen freizustellen.

Zudem durfte ich ausgerechnet zu Wirecard meine letzte Rede im Bundestag halten und mich dabei bei meinem Chef - der Bevölkerung - bedanken! In der Bundespressekonferenz und zahlreichen Interviews äußerte ich mich zur Bilanz des Wirecard-Untersuchungsausschusses. Dazu gibt es das letzte Video meiner Wirecard-Serie zum Untersuchungsausschuss.

Im Plenum habe ich zudem noch mal eine Rede zu unserer Forderung nach einer Übergewinnsteuer für Krisengewinner wie Amazon & Co. gehalten. 

Über meinen Abschied aus dem Bundestag sprach ich in Interviews mit der Tagesschau und dem ARD-Morgenmagazin.

Ich habe auch ein ausführliches Video zum gefährlichen Bitcoin-Hype und den Potenzialen der Kryptotechnologie produziert und hatte dazu ein Streitgespräch für den Payment & Banking Podcast

Zum Schluss findet ihr wie gewohnt weitere Themen mit mir in der Presseschau. So greift das Handelsblatt etwa meine Kritik an der Fusion von Deutsche Wohnen und Vonovia auf und auf T-Online kommentiere ich Berichte, wonach die SPD ihr Steuerprogramm durch Beamte des Finanzministeriums hat errechnen lassen. Das wäre illegal!

Das NDR hat den Hamburger Abgeordneten ein Zeugnis für die Beantwortung von Bürgerfragen ausgestellt. Ich bekomme die Note eins, weil ich 100 Prozent aller Bürgerfragen auf AbgeordnetenWatch beantwortete. 

Außerdem gibt es die Videos von zwei Events mit meinem Kollegen - dem österreichischen Nationalrat David Stogmöller sowie mit meiner SPD Kollegin Cansel Kiziltepe und dem Wirecard-Betreibsrat - zu Wirecard und den Geheimdiensten!

Vor meinem endgültigen Auszug aus dem Bundestag melde ich mich wieder bei Euch!

Euer

Fabio

Mein Auftritt bei Markus Lanz

Am 24. Juni war ich bei Markus Lanz zu Gast. Auch Alexander Gauland von der AFD und der sympathische und sozial engagierte Fußballer Neven Subotic waren dabei. Hier findet ihr einen Ausschnitt, in dem ich erkläre, dass die AfD keine Partei der kleinen Leute ist, sondern am Rockzipfel von einigen Schweizer Milliardären hängt! Hier geht es zur ganzen Lanz-Sendung.

T-Online und die Süddeutsche griffen meine Beiträge bei Markus Lanz auf.

weiter...

Hohe Freigrenze für Negativzinsen!

Derzeit gibt es eine Kontroverse um Negativzinsen. Die Banken müssen für ihre Einlagen bei der Europäischen Zentralbank einen Zins von minus 0,5 Prozent bezahlen und geben diese Kosten immer stärker auch an die Kunden weiter. Ich halte Negativzinsen nicht für sinnvoll, um die Kreditvergabe und die Investitionen anzukurbeln. Stattdessen sollte der Staat die Wirtschaft mit öffentlichen Investitionen anschieben. Denkbar wäre zudem die gesetzliche Einlagensicherung von Negativzinsen freizustellen. Die WELT berichtet.

weiter...

Abschluss der Legislaturperiode

Beim Interview mit der Tagesschau spreche ich über den Abschluss der Legislaturperiode, die Bilanz zum Wirecard-Untersuchungsausschuss und erläutere meinen Abschied aus dem Bundestag. Hier geht es zum Video.

Auch die FAZ und die Frankfurter Rundschau berichten über meinen Abschied aus dem Bundestag.

weiter...

Abschiedsrede: Wirecard ist ein Lobbyismus-Skandal!

Hier findet ihr meine Abschiedsrede im Bundestag. Es geht um Wirecard, die Bilanz des Untersuchungsausschusses und die notwendigen Reformen, die daraus abgeleitet werden müssten. Und natürlich um ein Danke an die Bevölkerung!

weiter...

Rede: Extra-Gewinne von Amazon abschöpfen!

Deutschlands Innenstädte sterben, während Profiteure der Coronakrise wie Amazon & Co. immer mächtiger werden. Wir fordern mit unserem Antrag deshalb eine Übergewinnsteuer auf außerordentliche Gewinne, die wegen der Corona-Krise erzielt wurden, um das Kleingewerbe zu schützen und die massive Wettbewerbsverzerrung zu korrigieren. Genau das schlägt selbst der Internationale Währungsfonds (IWF) vor! Hier geht es zu meiner Rede im Bundestag.

weiter...

Bundespressekonferenz: Wirecard-Sondervotum von FDP, Grüne und Linke

In der Bundespressekonferenz habe ich mit dem Kollegen von der FDP, Florian Toncar, und der Kollegin von den Grünen, Lisa Paus, unser Sondervotum zum Wirecard-Untersuchungsausschuss vorgestellt. Die Illusionsfabrik Wirecard war nur denkbar, weil sie sich ein politisches Netzwerk organisiert haben! Hier findet ihr meine Beiträge.

Das Handelsblatt, die Tagesschau und die FAZ und viele weitere berichten.

weiter...

Abschlussbericht aus dem Wirecard-Untersuchungsausschuss #14

Meine Wirecard-Videoserie zum Untersuchungsausschuss findet ihr Ende. Es geht um Wirecard, die Bundekanzlerin, Herr Scholz und den Limoncello. Hier geht es zum Video. 

weiter...

ARD-MOMA: Es braucht Politik für Millionen statt Milliardäre!

Im Morgenmagazin sprach ich über meinen Abschied aus dem Bundestag, die Linke, die Fußball-Nationalmannschaft und warum es Politik für Millionen statt Milliardäre braucht! Hier geht es zum Video.

weiter...

Scholz und der Cum-Ex-Skandal der Warburg Bank

Olaf Scholz glänzte in der Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals der Warburg Bank bisher vor allem mit Erinnerungslücken. Darüber hatte ich auch ausführlich in der Sendung bei Markus Lanz berichtet und mich auf neue Recherchen bezogen, die Zweifel an den Erinnerungslücken von Olaf Scholz aufkommen lassen. Das Manager Magazin berichtet.

Die Hamburger Morgenpost greift den Streit zwischen mir und Wolfgang Schmidt, Staatssekretär von Olaf Scholz, in Sachen Cum-Ex auf. Wolfgang Schmidt schmeißt sich immer mit fragwürdigen Argumenten vor seinen Chef. Das ist mittlerweile nur noch peinlich!

weiter...

Video: Bitcoin ist das Darknet der Finanzen!

In meinem neuen Video zum Bitcoin erkläre ich in einfachen Worten, was Bitcoin ist und warum der Bitcoin die Probleme unseres Banken- und Geldsystems nicht löst! Auch wenn Kryptotechnologien durchaus Potenzial für die Welt der Finanzen besitzen. Hier geht es zum Video.

weiter...

Podcast: Sinn & Unsinn von Bitcoin

Im Payment & Banking Podcast diskutierte ich mit Bitcoin-Investor Philipp Mattheis und einem Journalisten der Süddeutschen Zeitung, Nils Wischmeyer, über Sinn und Unsinn der Kryptotechnologie. Hier zum Nachhören.

weiter...

Veranstaltung zum Wirecard-Krimi

Ich habe mit David Stögmüller über den Wirecard-Finanzkrimi gesprochen. Viele der Spuren führen nach Österreich. Mutmaßliche Spionagetätigkeiten, ein zweifelhaftes geplantes Projekt in Libyen und enge Verbindungen in die Politik in Österreich und Deutschland sind nur die Spitze des Eisbergs. Hier könnt Ihr das Video nachsehen.

weiter...

Video zur Veranstaltung "Geschichten aus dem Maschinenraum"

Der Wirecard-Untersuchungsausschuss des Bundestages hat viele Puzzleteile der Milliarden-Lüge enthüllt. Mit Cansel Kiziltepe (SPD) und Kevin Voß (ver.di) habe ich mit den Menschen gesprochen, die im Maschinenraum für Wirecard gearbeitet haben. Hier könnt ihr die aufgenommene Diskussion noch mal ansehen.

weiter...

Presseschau

In der Presseschau mit mir findet Ihr zahlreiche weitere Themen mit Statements von mir. Das Handelsblatt thematisiert meine Kritik an der Fusion von Vonovia und Deutsche Wohnen. NTV kritisiert zurecht, dass Rücktritte für politische Fehler in der Politik wohl abgeschafft sind und greift meine Befragung von Kanzlerin Merkel auf. Auf T-Online kommentiere ich Berichte, wonach die SPD ihr Steuerprogramm durch Beamte des Finanzministeriums hat errechnen lassen. Das wäre illegal! Weitere Themen findet Ihr außerdem auf meiner Webseite.

weiter...

Pressemitteilungen

Hier geht es zu den Pressemitteilungen.

weiter...
Fabio De Masi,
»Finanzdetektiv« und Autor

Website

Facebook Twitter YouTube

Wenn Sie diesen Newsletter nicht weiter beziehen wollen, können Sie hier ihre E-Mail-Adresse aus dem Verteiler austragen