Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d, 32 Stunden/Woche)

Elternzeitvertretung im Bundestagsbüro zum 1. Juni 2020

Für eine Elternzeitvertretung in meinem Berliner Bundestagsbüro suche ich zum 1. Juni 2020 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d, 32 Stunden/Woche) mit Befristung auf 12 Monate (Dauer der Elternzeit).

 

Die Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Inhaltliche Bearbeitung verschiedener Themen der deutschen und europäischen Wirtschafts- und Finanzpolitik, insbesondere der Banken- und Finanzmarktregulierung, der Wirtschafts- und Währungsunion, europäischer Geldpolitik und Finanzinnovationen (FinTech)
  • Eigenständige Erarbeitung parlamentarischer und politischer Initiativen
  • Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Sitzungen des Finanzausschusses und Gremien; inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von Terminen und Veranstaltungen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Pressestatements, Gastbeiträge, Artikel etc.)
  • Kontaktpflege zu Journalisten, Gewerkschaften, Behörden, Verbänden und Bürgerinitiativen

 

Ich erwarte:

  • Einen Hochschulabschluss mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt
  • Die Fähigkeit zu analytischer und konzeptioneller Arbeit, einen guten Schreibstil
  • Die Bereitschaft und Fähigkeit, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Einen sicheren Umgang mit modernen Kommunikationstechniken
  • Einen kommunikativen und teamorientierter Arbeitsstil
  • Die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung, hohe Eigenmotivation, Eigeninitiative und Eigenverantwortung

 

Berufserfahrung im Fachgebiet sowie Kenntnisse der parlamentarischen Abläufe sind von Vorteil. Eine Identifikation mit den politischen Zielen der Fraktion DIE LINKE. wird vorausgesetzt.

Es handelt sich um eine Elternzeitvertretung, also um eine für die Dauer von 12 Monaten befristete Stelle mit 32 Stunden pro Woche. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD/Bund, Arbeitsort ist Berlin. Bewerbungen von Frauen und Menschen mit Behinderung sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt behandelt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte per Email (max. 2 MB, Betreff: Bewerbung Bundestagsbüro Berlin) bis spätestens zum 5. April 2020 an: fabio.demasi@bundestag.de.

zum Seitenanfang

Hinweis zum Einsatz von Cookies / Datenschutzerklärung

Hier finden Sie meine Datenschutzerklärung

close